Brustverkleinerung

Brustverkleinerung: Fakten im Überblick
Kosten
OP-Dauer
Narkose
Klinikaufenthalt
Gesellschaftsfähig
Sport
ab 2.000,- EUR
2 – 2,5 h
Vollnarkose
eine Nacht
nach 5 Tagen
ab 3 Wochen

 

Endlich ohne Leidensdruck! Eine Brustverkleinerung in den Absolute Perfect Beautyclinics – im Herzen von Europa

Eine zu große Brust ist in vielen Fällen nicht nur ein ästhetisches Problem, sondern vor allem ein körperliches. Rückenschmerzen, Nackenverspannungen oder Verspannungen des Schultergürtels werden häufig über Jahre intensiver, die Kleidersuche wird zur Tortur, die Haut juckt und kann sogar im Bereich der Unterbrustfalte entzünden oder von Ekzemen bedeckt sein. Hinzu kommt das immense Eigengewicht der Brust, die durch eine schwere und unattraktive Hängebrust resultieren kann. Eine erschlaffte und überdimensionierte Brust kann durch Schwangerschaften, dem Stillen oder durch erhebliche Gewichtsschwankungen sogar noch weiter begünstigt werden. Frauen können  auch häufig genetisch mit einer großen Brust vorbelastet sein. Das eigentliche Syndrom einer übergroßen Brust wird als Gigantomastie bezeichnet.

Der Leidensdruck wächst. Das Selbstvertrauen sinkt. Eine Brustverkleinerung in einer unseren renommierten Absolute Perfect Vertragskliniken kann diesen Leidensdruck nicht nur immens verringern, sondern umkehren in ein von Ausstrahlung, Selbstsicherheit und Wohlgefühl geprägtes Körperbild. Eine Absolute Perfect Vertragsklinik ist Ihre Wahl auf dem Weg zu einem schmerzfreien und sicheren Körpergefühl. In gehobener Atmosphäre. Mit bester und individueller Beratung. Mit höchster medizinischer Kompetenz!

Jetzt Anfragen

Ihr Experte. Ihre Sicherheit! Fachärzte beraten und opererieren Sie auf höchstem Niveau

Bei der Brustverkleinerung entferne ich sorgsam einen Teil des Drüsen- und Fettgewebes, sowie überschüssige Haut. Um das Ergebnis zu perfektionieren, wird eine Straffung der Brust vorgenommen, um der Hängebrust entgegenzuwirken. Meist ist bei einer Brustverkleinerung auch eine Verkleinerung des Brustwarzenhofes notwendig, die in Kombination mit der Neupositionierung der Brustwarzen zu einem maximal natürlichen Ergebnis führt. Die Brustverkleinerung ähnelt der Bruststraffung und wird deshalb auch mit einer ähnlichen Schnitttechnik ausgeführt. Die Schnitte werden dabei entlang des Warzenhofes und vertikal zur Unterbrustfalte vorgenommen. Eine narbenschonende Schnitttechnik verbessert die spätere Optik der Brüste und forciert ebenfalls den Heilungsprozess bei einer Brustverkleinerung.

Die persönliche & individualisierte Beratung zur Brustverkleinerung ist der Schlüssel zum Erfolg!

Premium-Beratung ohne Zeitdruck im Sinne unserer Patienten

Doch neben der eigentlichen Brustverkleinerung sind es vor allem die Vor- und Nachbehandlung und die persönliche Betreuung, die auf dem Weg zu einem herausragenden Ergebnis wichtig sind. Fachärzte der Plastischen & Ästhetischen Chirurgie mit langjähriger Erfahrung und mit einem exzellenten Team, stehen für eine ausgezeichnete Begleitung vom ersten Kontakt bis zur Abschlussuntersuchung ein. Kern der Zusammenarbeit ist dabei das Beratungsgespräch, das auf Wunsch durch eine zusätzliche telefonische Vorab-Beratung mit professionell geschulten Beratern ergänzt werden können. Wichtige organisatorische Details können vorab per Email oder Telefon besprochen werden, damit Sie bestmöglich auf die Operation einer Brustverkleinerung vorbereitet werden können. Kontaktieren Sie uns, damit wir Sie ausführlich und umfassend über eine Operation der Brustverkleinerung informieren können. Für ein gutes Gefühl. Für ein herausragendes Ergebnis!

 

 

FAQ Brustverkleinerung

 

Was mich bei einer Brustverkleinerung erwartet?

Die Operationsdauer bei einer Brustverkleinerung beträgt etwa zwei bis drei Stunden. Der Eingriff selbst findet unter Vollnarkose statt. Bei der Brustverkleinerung erfolgt das Entfernen des unerwünschten Fett- und Drüsengewebes unter schonenden Aspekten. Die Brustwarzen selbst werden weiter nach oben verlagert. Mithilfe unterschiedlicher Operationstechniken kann die Schnittführung so gewählt werden, dass ein möglichst unauffälliger Narbenverlauf entsteht. Welche Schnittverläufe in Ihrem Fall zur Anwendung kommen, hängt einerseits von Ihren körperlichen Voraussetzungen, andererseits von Ihren individuellen Wünschen ab.

Was sollten Sie vor einer Brustverkleinerung beachten sollten?

In einem ausführlichen Beratungsgespräch wird Ihr Arzt, Ihre bisherige Krankengeschichte erfragen. Es findet zudem eine körperliche Untersuchung statt, bei der die Brust sowohl inspiziert als auch abgetastet wird. Es wird eine gründliche Ausmessung Ihrer Brüste vorgenommen. Vor der operativen Brustverkleinerung benötigt Ihr Chirurg einige Voruntersuchungsbefunde von Ihnen. Sie müssen daher maximal vier Wochen vor der Operation ein aktuelles Blutbild samt Gerinnung und ein EKG vorlegen.

Frauen ab dem 40. Lebensjahr müssen weiterhin eine Mammografie oder Sonografie durchführen lassen. Sie müssen mindestens zwei Wochen vor Ihrem Operationstermin blutverdünnende Medikamente absetzen. Für den gleichen Zeitraum sollten Sie den Konsum von Alkohol und Nikotin deutlich reduzieren. Eine angefangene Diät sollten Sie zunächst beenden, damit eine postoperative Reduktion des Körpergewichts das Operationsergebnis nicht negativ beeinflusst.

Welche Operationsmöglichkeiten habe ich bei einer Brustverkleinerung?

Die verschiedenen Operationsmethoden bei einer Brustverkleinerung unterscheiden sich in der Schnittführung. Auffälligkeit und Größe der späteren Narben hängen von der eingesetzten Operationstechnik ab. Hierbei werden im Wesentlichen die Benelli-Methode, Lejour-Technik, Strömbeck-Methode und L-Methode unterschieden.

  • Mit der Benelli-Methode werden kleinere Brustkorrekturen vorgenommen. Ein kreisförmiger Einschnitt um den Warzenhof herum erlaubt lediglich die Entnahme von geringfügigem Haut- und Brustgewebe. Es handelt sich um eine narbenminimierende Schnitttechnik, mit welcher vergleichsweise wenig Volumen reduziert wird.
  • Mithilfe der Lejour-Technik können sehr große Brüste verkleinert werden. Der Einschnitt erfolgt um die Brustwarze herum und wird anschließend senkrecht nach unten weitergeführt. Der Chirurg kann mit dieser Methode viel Fett-, Drüsen- und Hautgewebe entnehmen. Es bleibt nach dem Eingriff eine unauffällige Narbe zurück.
  • Mithilfe der Strömbeck-Methode können überaus große, hängende Brüste exzellent reduziert werden. Die Schnitttechnik verläuft zunächst um den Warzenhof herum und anschließend senkrecht abwärts Richtung Brustumschlagsfalte. Von dort aus wird zusätzlich ein waagerechter Schnitt gesetzt. Hierdurch können sehr große Gewebeanteile entfernt werden. Da die Schnittführung wie ein umgekehrtes T verläuft, wird die Strömbeck-Methode auch als T-Methode bezeichnet.
  • Bei der L-Methode wird ebenfalls ein Schnitt um den Warzenhof gesetzt, der anschließend durch eine senkrechte Ergänzung nach unten erweitert wird. Im Gegensatz zur T- bzw. Strömbeck-Methode wird der Schnitt nicht beidseits, sondern lediglich horizontal in eine Richtung fortgeführt. Der Hauteinschnitt fällt somit kleiner aus und verbleibt postoperativ als L-förmige Narbe.

Welche Nachsorge wird bei einer Brustverkleinerung notwendig sein?

Während der ersten Stunden nach einer Brustverkleinerung müssen Sie Ihren Körper möglichst ruhig halten und viel liegen. Direkt nach der Brustverkleinerung wird Ihnen ein fester Stützverband angelegt. Diesen sollten Sie etwa eine Woche tragen. Nach dem operativen Eingriff einer Brustverkleinerung dürfen Sie eine Woche weder schwer heben noch tragen. Auf sportliche Aktivitäten sollten Sie ebenfalls für mindestens vier Wochen verzichten. Anschließend sind Sportarten mit leichten Bewegungsabläufen wieder möglich. Beanspruchende körperliche Tätigkeiten sollten Sie erst nach etwa zwei Monate wieder durchführen. Sie müssen für einige Wochen einen speziellen Kompressions-BH tragen, um die neue Brustform zu stabilisieren. Innerhalb der ersten Wochen muss der BH Tag und Nacht getragen werden.

Welche Begleiterscheinungen treten bei einer Brustverkleinerung auf?

Nach dem operativen Eingriff einer Brustverkleinerung kann es zu Schwellungen der Brust, Hämatomen und leichten Schmerzen kommen. Diese klingen in der Regel innerhalb der ersten zwei bis drei Wochen wieder ab. Zu den möglichen Komplikationen zählen weiterhin Blutergüsse oder Nachblutungen. Es ist möglich, dass Sie Sensibilitätsstörungen im Bereich der Brustwarze empfinden. Für gewöhnlich verschwindet der beeinträchtigte Gefühlssinn nach wenigen Tagen oder Wochen vollständig.

Wie sieht das Resultat der Brustverkleinerung aus?

Das vollständige OP-Ergebnis erhalten Sie nach etwa vier bis sechs Monaten. Bei der Brustverkleinerung handelt es sich um ein permanentes Resultat. Möglicherweise können Alterungsprozesse sowie Schwangerschaften das Ergebnis im Laufe der Zeit kompromittieren. Bis dahin kann sich die neue Brustform noch verändern. Die Abheilung der Narben dauert circa acht bis 12 Monate. Bereits nach drei bis vier Tagen sind Sie wieder gesellschaftsfähig. Es dauert etwa zwei bis drei Wochen, bis Ihre Arbeitsfähigkeit wieder hergestellt ist.

Warum soll ich mich für eine Brustverkleinerung in der Absolute Perfect Beautyclinic entscheiden?

Wir betreuen Sie fachlich kompetent mit einem hohen Maß an Sensibilität.
Wir nehmen Ihre Erwartungen und Wünsche sehr ernst, in einer ausführlichen, persönlichen  Konsultation mit mir werden sämtliche Aspekte der bevorstehenden Brustverkleinerung besprochen. Wir gehen mit größter Sorgfalt und höchstem Verantwortungsbewusstsein mit Ihren Anliegen um.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück