BRUSTSTRAFFUNG

Bruststraffung: Fakten im Überblick
Kosten
OP-Dauer
Narkose
Klinikaufenthalt
Gesellschaftsfähig
Sport
ab 1.800,- EUR
2 – 2,5 h
Vollnarkose
eine Nacht
nach 5 Tagen
ab 4 Wochen

 

Die Bruststraffung: Attraktivität. Schönheit. Sicherheit.Premium-Behandlung bei Absolute Perfect

Auch wenn sie hauptsächlich als Attraktivitätsmerkmal und Ausdruck für Weiblichkeit und Schönheit angesehen wird, ist die weibliche Brust doch so viel mehr als das. Gerade durch die Belastungen in der Schwangerschaft und in der Stillzeit, durch starke Gewichtsschwankungen oder durch die typischen Erscheinungen des Alters verändert sich das Aussehen der Brust jedoch erheblich. Im Lauf der Jahre kann das Brustgewebe weicher werden, an Form und an Volumen verlieren. Die Haut wird elastisch und beginnt sukzessive nachzugeben. Das Ergebnis: ein hängender Busen, der viele Frauen in ihrem Alltag massiv beeinträchtigen und die Lebensqualität reduzieren kann.

Jetzt Anfragen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Vimeo nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBhbGxvdz0iYXV0b3BsYXk7IGZ1bGxzY3JlZW4iIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiBjbGFzcz0iYXJ2ZS1pZnJhbWUgZml0dmlkc2lnbm9yZSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIG5hbWUgc2FuZGJveD0iYWxsb3ctc2NyaXB0cyBhbGxvdy1zYW1lLW9yaWdpbiBhbGxvdy1wcmVzZW50YXRpb24gYWxsb3ctcG9wdXBzIGFsbG93LWZvcm1zIiBzY3JvbGxpbmc9Im5vIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGxheWVyLnZpbWVvLmNvbS92aWRlby8yMzA0NTk1NjM/aHRtbDU9MSYjMDM4O3RpdGxlPTEmIzAzODtieWxpbmU9MCYjMDM4O3BvcnRyYWl0PTAmIzAzODthdXRvcGxheT0wIiB3aWR0aD0iNDgwIiBoZWlnaHQ9IjI3MCI+PC9pZnJhbWU+

Bruststraffung: Ein tolles Körpergefühl, eine neue Attraktivität erleben.
Persönliche & individualisierte Fachberatung inklusive.

Sicherlich lassen sich manche Folgen durch eine gesunde Ernährung, viel Sport und spezielles Muskeltraining abmildern, doch die grundsätzliche Form der weiblichen Brust ist ohne operativen Eingriff kaum veränderbar. Eine Bruststraffung setzt genau dort an und bietet mit ihren umfangreichen Möglichkeiten eine einfache und sichere Option zu einem Traumbusen. Körperliche Attraktivität und ein neues Selbstbewusstsein werden Ihr neues Erscheinungsbild prägen.

Wichtig dabei: Ein ausführliches und persönliches Beratungsgespräch mit einem Facharzt der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie. In einer entspannten und ruhigen Atmosphäre nehmen sich die Spezialisten viel Zeit für Ihr persönliches Anliegen. Für Ihre Wünsche. Ihre Sorgen. Ihre Zweifel. Ohne Zeitdruck und Entscheidungszwang wird die Durchführung des Eingriffes besprochen, seine Vorteile und die postoperative Nachsorge. Um eine exakt an die individuellen Bedürfnisse angepasste Behandlung zu finden, wird die Brust im Hinblick auf Größe, Positionierung und Gewebequalität untersucht.

Für unsere Klientinnen, bietet sich zudem die telefonische oder eine elektronische Vorab-Beratung per Email an. Absolute Perfect Mitarbeiter informieren Sie detailliert über Ihre Schönheitsreise, so dass Sie sich optimal auf das Beratungsgespräch im Ausland vorbereiten können.

Jetzt Anfragen

Die Bruststraffung im Detail

Nach einer Bruststraffung wirkt Ihre Brust wieder füllig und wohlgeformt und wirkt dabei von einer straffen Hautkontur umgeben. Im Gegensatz zu anderen Operationsverfahren, bei denen ein T- oder ein L-Schnitt für größere Narben sorgen kann, kann in den Absolute Perfect – Vertragskliniken bei einer optimalen Ausgangssituation des Brustgewebes mit einem vertikalen kleinen Schnitt, auf horizontale Schnitte an der Brustfalte verzichtet werden. So hinterlässt der Eingriff eine kleine und sehr dezente Narbe, die sehr fein ausheilt. Bei der Straffung wird meist auch die Mamille versetzt, um ein optisch gleichmäßiges und ansprechendes Ergebnis zu erhalten. Hierbei kann auch ein zu großer Warzenhof verkleinert bzw. verschönert werden.

Eine Kombination mit einer Vergrößerung durch Implantate / Eigenfett oder eine Verkleinerung kann ein Resultat zusätzlich optimieren.

Die Bruststraffung kann dabei je nach individuellen Wünschen und der körperlichen Ausgangssituation mit weiteren Eingriffen wie einer Brustvergrößerung oder einer Brustverkleinerung kombiniert werden. Dabei kann eine Bruststraffung häufig mit einer minimalen Brustverkleinerung kombiniert werden, falls die Körbchengröße der Brust ein erhebliches Volumen aufweist.

Soll eine Bruststraffung mit einer Brustvergrößerung kombiniert werden, kann dies ohne zusätzliche Narben erfolgen. Die Brustimplantate können hinter oder vor den Brustmuskel platziert werden. Vertrauen dürfen Sie dabei auf ein maximal narbenreduzierendes Verfahren, das nach dem Heilungsprozess lediglich dezent zu erkennen sein wird.

Auch eine Bruststraffung mit der Verwendung von Eigenfett ist in unseren Vertragskliniken realisierbar und eignet sich besonders dann, wenn die Bruststraffung mit einer kleineren Brustvergrößerung kombiniert werden soll.

Welche Operationsmethode für Ihre Bruststraffung die Beste ist, legen wir gemeinsam in der intensiven Beratung fest.

Medizin auf dem neuesten Stand. Der Innere BH für Ihre Bruststraffung

Eine Bruststraffung kann ein jahrelang zufriedenstellendes Ergebnis versprechen. Doch mit der Zeit kann das Resultat einer Bruststraffung durch die Zunahme normaler Alterserscheinungen an Attraktivität verlieren. Dank einer neuen Operationsmethode, die in den Vertragsliniken eingesetzt werden kann, kann ein OP – Ergebnis der Bruststraffung deutlich länger anhalten. Dafür wird ein Innerer BH aus Eigengewebe in die Brustumschlagfalte eingelegt und sorgt dadurch für eine optimale Stütze und Push-up Funktion. Absolut natürlich und effektiv.

Medizinisches Know-how einer Bruststraffung auf dem neuesten Stand der Medizin.

Die Philosophie unserer Vertragskliniken: Zeit für Sie. Zeit für den Eingriff. Und vor allem: Perfektion in der Ausführung! Als renommierte Beauty – Zentren liegt der Anspruch in der High-End-Betreuung der Klienten. Das spüren Sie nicht nur am exklusiven Service, sondern vor allem an der hohen Qualität der medizinischen Standards. Nur so sind perfekte und langlebige Ergebnisse möglich. Freuen Sie sich auf eine hervorragende Klinikkultur mit exklusivem Ambiente, einem exzellenten und fachlich versierten Team und einer Behandlung auf höchstem Niveau.

Jetzt Anfragen

 

 

FAQ Bruststraffung

 

Kontraindikationen – Wann wird keine Operation durchgeführt?

Sicherheit steht immer an erster Stelle. Dazu gehört auch, dass Eingriffe nur dann vorgenommen werden können, wenn bestimmte körperliche und gesundheitliche Voraussetzungen vorliegen. Wenn eines der folgenden Kriterien auf Sie zutrifft, ist eine Operation aus medizinischer Sicht NICHT durchführbar:

  1. BMI (Body-Mass-Index) über 35
  2. a. Alter über 70 Jahre
    b. Alter über 65 Jahre im Falle einer Bauchdeckenplastik, Oberschenkelstraffung oder umfangreichen Kombi-Operationen
  3. Behandlungsbedürftiger Diabetes mellitus
  4. Epilepsie
  5. Bei Asthma oder COPD (chronisch-obstruktive Lungenerkrankung) schicken Sie uns bitte einen Bericht Ihres behandelnden Arztes zu, der die Operationsfähigkeit bestätigt
  6. Akute Infekte wie Mandelentzündung, Grippe, Erkältung oder wenn Sie aktuell Fieber haben, Antibiotika einnehmen oder Ihre Entzündungswerte (CRP) erhöht sind
  7. Neuro-muskuläre Erkrankungen wie Myastenia gravis, Parkinson-Krankheit oder Multiple Sklerose
  8. Chronische Krankheiten wie Hepatitis, HIV
  9. Schwere psychische Erkrankungen
  10. Herzinsuffizienz (Herzschwäche)
  11. Erblich bedingtes Brustkrebsrisiko
  12. Menschen mit mehreren Erkrankungen oder erhöhtem Narkoserisiko: Hier ist zuerst ein Vorgespräch mit einem Anästhesisten notwendig.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob eines dieser Kriterien auf Sie zutreffen könnte, dann kontaktieren Sie uns. Unser Team ist gerne jederzeit für Sie da und beantwortet Ihnen alle Fragen.

Was erwartet mich bei einer Bruststraffung?

Gemäß den deutschen Standardanforderungen sind einige Vorbefunde vor einer Bruststraffung nötig. Die erforderlichen Untersuchungen können Sie bei Ihrem Hausarzt oder alternativ in den Vertragskliniken durchführen lassen. Es werden bei einer Bruststraffung ein großes Blutbild samt Gerinnung, ein Echokardiogramm sowie eine Mammografie bzw. Sonografie benötigt. Am Operationstag dürfen diese Befunde nicht älter als zwei Wochen sein.

Wie läuft eine Bruststraffung ab?

Beim Eingriff für eine Bruststraffung kann Ihr Plastischer Chirurg unterschiedliche Schnitttechniken einsetzen, die in Abhängigkeit zu Ihren Bedürfnissen sowie Ihrer körperlichen Konstitution ausgewählt werden. Durch eine präzise Schnittführung, kann die überschüssige Haut entfernen werden. Aus dem verbleibenden Gewebe wird dann eine neue, straffere Brust geformt. Der operative Eingriff dauert in der Regel zwei bis drei Stunden. Eine Bruststraffung findet in Vollnarkose statt. Sie brauchen mit keinen gesellschaftlichen Beeinträchtigungen rechnen.

Welche verschiedenen Operationsverfahren gibt es?

Die geeignete Operationsmethode hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Die individuellen Eigenschaften der Brust inklusive Größe und Weichteilbeschaffenheit spielen bei der Auswahl des Operationsverfahrens einer Bruststraffung eine entscheidende Rolle. Im Allgemeinen können bei der operativen Entfernung von überschüssigem Gewebe unterschiedliche Methoden angewendet werden: z.B. die Benelli-Technik mit zirkulärem Schnitt, die Lejour- Technik mit vertikalem Schnitt sowie die Hall Findlay-, T- oder L-Technik.

Bei einer geringen Menge an überschüssiger Haut und dem Wunsch nach einer leichten Bruststraffung wird die Benelli-Technik angewendet. Der Schnitt wird kreisförmig um die Brustwarze herum gesetzt. Die Brustwarzen selber werden versetzt. Die Narben liegen im Verborgenen und sind nach der OP nicht mehr sichtbar.

• Bei der Lejour-Technik wird zunächst wie bei der Benelli-Technik ein kreisförmiger Schnitt um die Brustwarze gesetzt. Anschließend erfolgt ein vertikaler Schnitt, der Richtung Brustfalte gezogen wird. Zur Verschönerung des optischen Ergebnisses kann die Brustwarze versetzt werden.

• Die Hall Findlay-Technik wird angewendet, wenn bei einer Bruststraffung sehr viel Gewebe entnommen werden muss. Die Schnittführung verläuft ausgehend von der Brustwarze senkrecht bis zur Brustunterfalte. Mit dieser Schnitttechnik werden durchschnittlich große Brüste gestrafft.

• Die L- bzw. T-Technik findet Anwendung, wenn die Patienten unter einer weit fortgeschritten Hautdehnung leiden bzw. eine größere Gewebeentnahme notwendig ist. Bei dieser Methode wird zusätzlich zum senkrechten Schnitt ein horizontaler Schnitt in der Brustfalte gesetzt, sodass dieser wie ein umgedrehtes „T” erscheint. In einigen Fällen erfolgt der Schnitt nur bis zur Hälfte der Brustfalte, wodurch dieser wie ein „L“ aussieht. Bei diesen beiden Schnitttechniken kann eine Menge an Hautüberschuss vollständig entfernt werden.

Welche Risiken und Begleiterscheinungen können bei einer Bruststraffung auftreten?

Als negative Begleiterscheinungen können Schwellungen der Brust oder Hämatome auftreten. Zu den weiteren möglichen Risiken einer Bruststraffung zählen Infektionen im Wundbereich, allgemeine Wundheilungsstörungen oder Nachblutungen. Vorübergehende Gefühlsstörungen sind im Operationsgebiet nicht ungewöhnlich. Diese verschwinden gewöhnlich nach einiger Zeit.

Mit welchem Resultat einer Bruststraffung kann ich rechnen?

Sie erhalten durch die individuelle Betreuung bei einer Bruststraffung und durch die auf Sie abgestimmte Operationstechnik eine straffe und natürliche Brust. Durch die angewandten schonenden Operationsmethoden bleiben die Narben weitestgehend im Verborgenden. Nach einer Dauer von vier Monaten liegt das vollständige OP-Ergebnis Ihrer Bruststraffung vor. Durch den physiologischen Alterungsprozess sowie durch andere Einflüsse wie Schwangerschaften und Gewichtsschwankungen kann das Ergebnis im Laufe der Zeit verändert werden. Sie sollten berücksichtigen, dass eine Bruststraffung durch das Einsetzen eines Implantates mit einer Brustvergrößerung optimal kombiniert werden kann.

Was muss ich nach der Operation einer Bruststraffung beachten?

Im Anschluss an die Bruststraffung werden Sie etwa eine Woche lang mit einem speziellen Tape-Verband ausgestattet. Der Wundheilungsprozess ist in der Regel nach maximal vierzehn Tagen abgeschlossen. Nach ungefähr drei Wochen können die Fäden, sofern nicht selbstauflösend, entfernt werden. Um ein bestmögliches Ergebnis Ihrer Bruststraffung zu erreichen, sollten Sie mindestens vier bis sechs Wochen einen straff sitzenden Stütz-BH tragen. In Absprache sollten Sie zudem vier bis sechs Wochen auf Sport verzichten, um das Behandlungsergebnis nicht zu gefährden. Generell ist es ratsam, bei sportlichen Aktivitäten einen gut sitzenden BH zu tragen, um die Brust postoperativ optimal zu unterstützen. In den ersten sechs bis acht Wochen nach dem Eingriff sollten Sie weiterhin den Narbenbereich schützen, indem Sie den Kontakt mit direkter Sonneneinstrahlung vermeiden. Die Anwendung von speziellen Cremes zur Narbenpflege wird empfohlen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück